Gesichtsanalyse

Information, persönliche Beratung und Fortbildung

Dein Gesicht spiegelt dein Leben und ist Ausdruck deiner Seele in diesem Sein.

Dr.med. Ines Blischke

Blog


THEMA:

Eng benachbarte Augen

Der Augenabstand ist bei den meisten Menschen genau eine Augenlänge, das bedeutet er ist durchschnittlich und muss somit nicht gedeutet werden. Mit eng benachbarten Augen können Sie sich gut konzentrieren. Sie verfügen über eine gute Beobachtungsgabe. Da Ihnen kein Detail entgeht, neigen sie dazu, übertriebene Kritik zu üben. Sie entdecken auch den kleinsten Fehler und machen Ihr Gegenüber darauf aufmerksam, dass das Pünktchen auf dem i fehlt. Die Herausforderung für diese Menschen ist, dass sie von ihrer Meinung abweichende Standpunkte nicht so gut akzeptieren können. Sie haben ein Talent für Tätigkeiten, wo Konzentration eine Voraussetzung des Erfolges ist. Wer mindestens ein Auge dicht an der Nase hat, hat zum Beispiel ein Talent zum Golfspielen. Mit einem engen Augenabstand sind die Menschen pragmatischer und denken sehr analytisch.



THEMA:

Kleine Ohrläppchen

Menschen mit kleinen Ohrläppchen konzentrieren sich auf das Hier und Jetzt. Sie leben mehr in der Gegenwart und haben wenig Zukunftsängste. Das Kommende interessiert Sie im Moment nicht. Die langfristige Zukunft ist in der Vorstellung noch nicht geplant. Sie möchten sich ihre Wünsche sofort erfüllen und legen daher eher wenig Geld zurück für die Zukunft. Es ist auch möglich, dass sie nicht für die Rente vorsorgen und so später finanzielle Engpässe haben können oder gar nicht glauben, dass sie ein hohes Alter erreichen können.

Ab dem 45. Lebensjahr ist es gut, wenn die Ohrläppchen anfangen zu wachsen. Dies deutet dann auf eine stärkere Zukunftsorientierung und Glück im Alter hin.



THEMA:

Breite Nasenwurzel

Die Nase symbolisiert den Beruf und den Umgang mit Geld. Von den Chinesen wird die Nase als „ Spardose“ des Gesichtes dargestellt. Wie viele Einnahmen möglich sind, das zeigt die Breite der Nasenwurzel. Je breiter die Nasenwurzel ist, umso mehr Energie steht dieser Person zum Geld verdienen zur Verfügung und umso mehr körperliche Kraft und Kondition hat dieser Mensch.

Damit hat er die Möglichkeit, leichter oder mehr Geld zu verdienen als andere. Die Nase als Palast des Reichtums spiegelt die Beziehung zum Geld und zum Wissen wieder. Damit ist auch der Reichtum an inneren Werten gemeint. Die Nasenwurzel zeigt hier an, wie viel Kraft die Person mitbringt zum Studieren, Lesen und Lernen.



THEMA:

Gerade Augenbrauen

Hat eine Person gerade Augenbrauen, so ist sie versessen darauf, Informationen, Ideen und Entdeckungen zu sammeln. Gerade Brauen zeigen eine Neigung zu intellektuelle Neugier. Menschen mit geraden Augenbrauen entscheiden sich erst dann, wenn sie sich alles reiflich überlegt haben. Sie reagieren eher langsam als überstürzt und handeln besonnen. Wenn sie sich ärgern, haben Sie das besondere Talent, bis fünf zu zählen und sich dann zu sagen, dass es keinen Grund zur Aufregung gibt. Das versuchen Sie mal mit geschwungenen Augenbrauen, mit der Augenbrauenform dürfte Ihnen das nicht gelingen.



THEMA:

Gerade untere Augenlider

Die Kurve der unteren Augenlider zeigt, wie weit eine Person in emotionaler Hinsicht auf neue Menschen zugeht.

Die Kurve des rechten unteren Augenlides steht für den Umgang mit Fremden am Arbeitsplatz. Haben Sie ein stark gerundetes rechtes unteres Augenlid, so sind Sie auch völlig fremden Menschen gegenüber im Arbeitsleben sehr aufgeschlossen. Sie möchten viel lernen und für Sie ist jeder Mensch ein potentieller Lehrer. Sie sind aber auch empfindsam, leicht emotional verletzlich und vertrauen oft zu schnell.

Die Kurve des linken unteren Augenlides steht für das Verhalten gegenüber anderen Menschen im Privatleben. Personen mit geraden unteren Augenlidern gelten als unnahbar. Sie können Fremde in wenigen Sekunden richtig einschätzen. Und sie haben es gelernt, sich zu schützen. Wer vor ihrem kritischen Auge bestehen kann, ist ein Freund fürs Leben.



THEMA:

Abstehende Ohren

Menschen mit abstehenden Ohren passen sich nur ungern an und ordnen sich den Erwartungen der Gesellschaft nicht unter.

Im Geschäftsleben kann so ein Nonkonformismus von Vorteil sein. Sie tun in der Regel nur das, was sie wollen. Eine gewisse Sturheit kennzeichnet ihren Charakter: Alles, was nicht in ihr Denkschema passt, wird ignoriert. Sie hören nicht gern auf Ratschläge und wenn, dann hören sie nur das, was sie wollen.

Oft nehmen diese Menschen erst später zur Kenntnis, was andere von ihnen erwarten und bemühen sich dann um Schadensbegrenzung. Personen mit abstehenden Ohren passen sich nur scheinbar an, um daraus einen Nutzen zu ziehen, was nichts Negatives bedeutet.

Viele Selbstständige beispielsweise haben abstehende Ohren, gehen strikt ihren eigenen Weg und sind damit auch super erfolgreich. Denn zu starke Anpassung kann einen Menschen sehr vom eigenen Weg abbringen.



THEMA:

Fliehendes Kinn

Ein zurückgezogenes Kinn ist ein Hinweis auf einen Gemeinschaftssinn. Wer so ein Kinn hat, strebt nach Kompromissen und Versöhnung. Diese Menschen sind sanfte Seelen.

Häufig wurden sie früher bevormundet und dominiert und durften keinen eigenen Willen entwickeln. Durch diese Konditionierung lehnen sie sich dann im Hier und Jetzt stärker auf und können sogar aktiv gegen dominante andere Personen ankämpfen, wenn sie ein Unrecht erkennen. Sie übernehmen lieber zusätzliche Arbeit, als unverdientes Lob einzustreichen.